FritzBox debug.cfg editieren

Wenn man Befehle bei jedem FritzBox Start ausführen mag z.B. eigene Programme nachinstallieren, FritzLoad! oder FHEM kann man dies in der debug.cfg tun.

Das geht ganz einfach mit dem vi Derivat nvi:

dann vi typisch:

  • i für insert
  • dd um Zeile zu löschen
  • esc+:q zum abbrechen
  • esc+:wq zum speichern

Um zum Beispiel FHEM als root zu starten müsste die Zeile:

/var/InternerSpeicher/fhem/startfhemAsRoot

eingefügt werden. Das Ganze geht allerdings auch noch einfacher als One-Liner: